Werkstoff-Nr.: 2.4605

BeschreibungChemische
Zusammensetzung
Physikalische
Mechanische
Eigenschaften
Temperatur-
hinweise
NormenBearbeitungs-
hinweise
Anwendungs-
gebiete
Zulassungen
ProdukteAlle

Beschreibung

EN Werkstoff
Kurzname
NiCr23Mo16Al
Alloy 59
UNSN 06059
Geschützte WerksbezeichnungNicrofer®5923 hMo
Hastelloy®59alloy
Inconel®alloy 59
Dichteg/cm38,6
Härte
LegierungNickel Chrom Molybdän Legierung
Superlegierung
GruppeKorrosionsbeständige Stähle und Legierungen
Gefügeaustenitisch
Beschreibungkorrosionsbeständig
- geignet für höchste Ansprüche gegenüber lochfraß und Spannungskorrosionsanforderungen
- gute Beständigkeit gegen hochchloridhaltige Medien und Schwefelsäure
Die chemisch beständige und hochwarmfeste Nickel-Chrom-Molybdän Legierung 2.4605 (alloy59) findet überwiegend in der chemische Industrie, Papierindustrie, bei Rauchgasentschwefelungsanlagen Verwendung.
In BAM-Liste enthalten (Gefahrenguttransporte).

Chemische Zusammensetzung

 CMnPSCrMoSiAlCoFeNiCu
2.4605Min %    22,0015,00 0,10  balance.
Max %0,0100,500,0250,01524,0016,500,100,400,301,50balance0,50
Stahlschlüssel 2010
alloy 59
N 06059
Min %    22,0015,00 0,10  balance.
Max %0,0100,500,0150,00524,0016,500,100,400,301,50balance0,50
ASTM B 622

Physikalische Eigenschaften

EigenschaftWert
Dichte: g/cm38,6
Permeabilität bei 20°C≤ 1,001
Temperatur T
°C/°F
( °C/F)
Spez. Wärme
J / kgK
(Btu / lb °F)
Wärmeleitfähigkeit
W/mK
(Btu·in / ft2·h·°F)
Elektrischer Widerstand
µΩ · cm
(Ω circ mill / ft)
Elastizitätsmodul
kN/mm2
(103 ksi)
Ausdehnungs- beiwert von 20°C bis T
10-6 / K
(10-6 / °F)
20 / 68
(93 / 200)
414 (0,099)
(0,101)
10,4 (72)
(83)
126 (758)
(766)
210 (30,5)
(30)

(6,6)
100 / 21242512,112720711,9
200 / 392
(204 / 400)
434
(0,104)
13,7
(96)
129
(776)
200
(29)
12,2
(6,8)
300 / 572
(316 / 600)
443
(0,106)
15,4
(105)
131
(788)
196
(28,3)
12,5
(7,0)
400 / 752
(427 / 800)
451
(0,108)
17,0
(119)
133
(800)
19
(27,4)
12,7
(7,1)
500 / 932
(538 / 1000)
459
(0,110)
18,6
(132)
134
(806)
185
(26,4)
12,9
(7,2)
600 / 111246420,413317813,1

Mechanische Eigenschaften (20°C / 68°F)

Dehngrenze Rp 0,2- N/mm2380-360
Dehngrenze Rp1,0- N/mm2380-360
Zugfestigkeit Rm (N/mm2)
690-650
Bruchdehnung A5( %)40
ISO V Kerbschlagzähigkeit bei 20°C (J/cm2)≥225
ISO V Kerbschlagzähigkeit bei -196°C (J/cm2)≥200
BemerkungenLieferzustand und -dicken sind zu berücksichtigen

Temperaturhinweise

Einsatzbereich
Einsatztemperatur-196 ºC  bis 450 ºC Druckbehälter von -196°C bis +450°C
Erläuterung / Ergänzunggetestet unter oxidierenden und reduzierenden Bedingungen in höchst korridierenden Medien,
geeignet für den Gebrauch mit organischen Säuren, wie Ameisen-/Essigsäuren
geeignet für den Gebrauch mit anorganischen Säuren und Lösungen, wie Phosphor-/Salpeter-/Salz-/ Schwefelsäure
Lösungsglühen
Arbeitstemperatur1180 ºC  bis 1100 ºC 
Erläuterung / Ergänzunganschließend schnelle Abkühlung mit Wasser
1000°C-850°C schnell durchlaufen
Warmumformung
Arbeitstemperatur1180 ºC  bis 950 ºC 
Erläuterung / Ergänzungrasche Abkühlung an Luft oder Wasser
Bearbeitungshinweise(anschliessende Wärmebehandlung wird empfohlen)

Normen / Information

NormBeschreibung
ASTM B 366Schweißfittings aus Nickel und Nickellegierungen
ASTM B 564-06Standard Spezifikationen für Schmiedestücke aus Nickellegierungen
ASTM B 574Standard Spezifikationen für Stangen aus kohlenstoffarmen Ni-Mo-Cr Legierungen
ASTM B 575Standard Spezifikationen für Platten, Bleche und Bänder
ASTM B 619Standard Spezifikationen für geschweisste Rohre aus Nickellegierung
ASTM B 622Standard Spezifikationen für nahtlose Rohre aus Nickel und Nickel-Kobalt-Legierung
ASTM B 626Standard Spezifikationen für geschweisste Rohre aus Nickel und Nickel-Kobalt.Legierung
BAMfür Gefahrenguttransporte
DIN 17744 (2002/09)Nickel-Knetlegierungen mit Molybdän und Chrom
DIN 17750 (2002/09)Bänder und Bleche aus Nickel und Nickel-Knetlegierungen-Eigenschaften
DIN 17751 (2002/09)Rohre aus Nickel und Nickel-Knetlegierungen-Eigenschaften
DIN 17752 (2002/09)Stangen aus Nickel und Nickel-Knetlegierungen-Eigenschaften
DIN 17753 (2002/09)Drähte aus Nickel und nickel-Knetlegierungen-Eigenschaften
ISO 15156/ MR-01-75NACE MR 0175/ISO 15156 für korrosionsresistente Legierungen für den Einsatz in Schwefelwasserstoff
VdTÜV-Werkstoffblatt 505Hochkorrosionsbeständige Nickelbasis-Legierung, NiCr23Mo16Al, Werkstoff-Nr. 2.4605; Blech, Form- und Stabstahl, Schmiedestück

Bearbeitungshinweise

KaltformungKaltumformung am geglühten Material-hohe Neigung zur Kaltverfestigung
Spanabhebende Bearbeitungwegen Gefahr zur Kaltverfestigung -niedrige Schnittgeschwindigkeit und Werkzeug im ständigen Eingriff
Schweißen
 - Werkstoffeinteilung nach CEN ISO/TR 1560843
 - Artgut schweißbar
WIG
WIG Heißdraht
Plasma
MIG/MAG
E-Hand
 - Zusatzwerkstoff2.4607,umhüllte Schweißelektrode 2.4609;2.4607;
 - HinweiseWärmebehandlungen in der Regel weder vor noch nach Schweißen notwendig

Hauptanwendungsgebiete

Hinweise zum Einsatz1.Beständigkeit gegen aggressive Medien
- feuchtes Chlorgas,Hypochlorit und Chloridoxidlösungen
- (auch verunreinigte) Mineralsäuren (wie Salpeter-,Schwefel-,Phospor-,Salzsäure)
- in hochkorrosiven Medien unter oxidierenden und reduzierenden Bedingungenbewährt ,
- geeignet für Einsatz bei organischen Säuren, wie Essig- und Ameisensäure
- geeignet für Anwendung bei Mineralsäuren und -Lösungen ,wie Phosphor-,Salpeter,-Salz-und Schwefelsäure
ZulassungenDruckbehälter von -196°C bis +450°C
- Werkstoff ist in BAM-Liste für Gefahrenguttransporte enthalten
;für Sauergasanwendungen bis Stufe VII nach NACE MR0175 /ISO15156
Chemische Industriezur Verarbeitung von Essigsäure (z.B. Reaktoren)
zur Verarbeitung von Flußsäure (z.B.Reaktoren)
zur Verarbeitung von Sauergas
Komponenten für organische Chemie(mit chlorhaltigen Medien)
Kraftwerksanlagen
EnergietechnikRührwerke
nassgehende Ventilatoren
Zellstoff -/PapierindustrieAufschlussbehälter
Bleichbehälter
OffshoreanlagenMeerwasserentsalzungsanlagen

Unser Hauptleistungsangebot

ProdukttypProdukt
Bleche / BlechzuschnitteBlechzuschnitte
DrehteileFittings aus Stabstahl
Fittingsgeschweißte Bogen
Geschweißte Reduzierungen
Geschweißte T-Stücke
Nahtlose Bogen
Nahtlose Reduzierungen
Flansche / Bunde / BördelBördel
Bunde
Flansche aller Art (V-, Blindflansche usw.)
Rohregeschweißte Rohre
geschweißte Vierkantrohre
nahtloses Rohr
StabstahlFlachstahl
Profilstahl
Rundstahl
Sechskantstahl

Haftungsausschluss

Alle vorgenannten Angaben dienen als Orientierungshilfe und sind entsprechend den erforderlichen Einsatzbedingungen zu überprüfen.
(c) 2012 M. Woite GmbH, Postfach, D-40671 Erkrath | Tel. +49 (211) 24 40 91 - Fax +49 (211) 24 92 28 | www.m-woite.de - woite@woite-edelstahl.de